„Classic on Danube“ International Music Festival and Piano Competition

Die zweite Ausgabe von „Classic on Danube“ International Music Festival and Piano Competition findet vom 18. bis zum 22. Mai in der europäischen Musikmetropole Wien statt. Die österreichische Hauptstadt mit ihrem reichen kulturellen und historischen Hintergrund und ihrer magnetischen Atmosphäre ist ein inspirierender Ort für viele Musiker, Künstler und Komponisten.

Der im Rahmen des Festivals stattfindende Klavierwettbewerb ist eine Chance für talentierte und wundervolle junge Pianisten nicht nur ihre Technik, Fähigkeiten und Professionalität zu zeigen, sondern auch neue Kontakte zu knüpfen.

Zu den Jurys des Wettbewerbs gehören renommierte Professoren/-innen und Pianisten/-innen: Nareh Arghamanyan, Rico Gulda, Cordelia Höfer, Stepan Simonian und Stefan Vladar.

“Classic on Danube” internationaler Klavierwettbewerb 2019 ist der zweite Wettbewerb in der großen Serie von 14 internationalen Klavierwettbewerben. Die 5 besten Finalisten des Wettbewerbs werden zum Malta International Piano Competition 2021 eingeladen um dort um einen exklusiven Preisfonds in Höhe von 300.000 Euro zu kämpfen.